Modernste Diagnosetechnik

  • mobiles Farbdoppler-Ultraschall (Bauchraum und Herz)
  • Röntgen
  • EKG
  • Video-Endoskopie
  • hauseigenes Labor mit Blutanalyse-Geräten

Verhaltenstherapie

  • Beratung und Hilfe bei Verhaltens­auffälligkeiten (z.B. Angststörung wie Geräuschangst bei Gewitter bzw. an Silvester) sowie Erziehungsproblemen.
  • Kooperation mit Martin Rütter’s Hundeexpertin Sandra Steinkamp

Katzen Service Plus

  • ruhige Atmosphäre
  • reine Terminsprechstunde zur Vermeidung von Wartezeiten
  • großzügige Räumlichkeiten zur Trennung von Hund und Katze
  • erhöhte Abstellmöglichkeiten für Transportkörbe
  • Ruhezonen für stationäre Aufenthalte und Aufwachphasen nach Operationen
  • Hol- und Bring-Service
  • Hausbesuche

Operationen

  • von Routineeingriffen wie z.B. Kastrationen über Fremdkörper-Operationen, Entfernung von Blasensteinen, Kaiserschnitten bis hin zu lebensrettenden Maßnahmen z.B. nach Autounfällen mit Milzriss oder Luxation des Hüftgelenks als Folge
  • unter Inhalationsnarkose, Möglichkeit der Beatmung mit Sauerstoff, auch für kranke Risikopatienten möglich
  • unser Narkosemonitoring für ein PLUS an Narkosesicherheit bietet permanente Überwachung von EKG, Puls, Atemfrequenz, Blutdruck, Temperatur sowie Sauerstoffsättigung
  • die weitere Behandlung und Betreuung erfolgt auf unserer Krankenstation mit ihren klimatisierten, videoüberwachten Komfortboxen

Umfassende Züchterbetreuung

  • Zucht­tauglichkeits­untersuchungen (zugelassene HD-/ED-Röntgenstelle und DNA-Blutentnahmestelle sowie offzielle Untersuchungsstelle für Patellaluxation)
  • Deckzeit­punkt­bestimmung (Progesteron­bestimmung, Scheiden­abstrich, Vaginoskopie)
  • Trächtigkeits­untersuchungen
  • Vorsorge­untersuchungen z.B. bei Risikoträchtigkeiten
  • Geburtshilfe (inkl. Kaiserschnitt)
  • Betreuung der Säugeperiode (Mastitis-Prophylaxe)
  • Welpencheck inkl. Impfen und Chippen (auch zu Hause)

Alternative Therapien

  • Chiropraxis (manuelle Behandlungsform zur Lösung von Gelenksblockaden) z.B. bei Lahmheiten, Probleme beim Aufstehen
  • Homöopathie
  • Blutegeltherapie z.B. bei chronischen Schmerzen
  • Video-Endoskopie
  • hauseigenes Labor mit Blutanalyse-Geräten
  • Interferenz­stromtherapie (Regulationsmedizin zur Stimulation, Regeneration) z.B. bei Arthrose, Lähmungen, Verletzungen, Asthma (COB beim Pferd), Hufrehe

Pferdemedizin

  • haustierärztliche Versorgung
  • professionelle Zahnbehandlung mit Hilfe modernster Werkzeuge
  • Chiropraxis
  • Kombination von Schulmedizin und alternativen Therapiemöglichkeiten: z.B. Hufrehe-Behandlung und Behandlung von Atemwegserkrankungen (COB)
  • hauseigenes Labor mit Blutanalyse-Geräten
  • ambulant sowie stationär

Honorar / Tierkrankenversicherung

Viele unserer Patientenbesitzer haben ihre Lieblinge kranken- und/oder OP-versichert, so dass wir i.d.R. eine direkte Abrechnung mit dem Versicherer durchführen und für Sie ungeplante, finanzielle Belastungen vermieden werden. Ansonsten besteht direkt nach einer Untersuchung oder Behandlung die Möglichkeit entweder bar oder per EC-Cash zu zahlen.

Die Rechnung setzt sich wie folgt zusammen:

  1. Gebühren (nach GOT*) für die einzelnen Leistungen
  2. Preis der angewandten Medikamente und des Verbrauchsmaterials
  3. Preis der abgegebenen Medikamente
  4. Mehrwertsteuer

Gern informieren wir Sie vor der Behandlung über die zu erwartenden Kosten.

*Die GOT – http://www.tieraerzteverband.de/bpt/Tierbesitzer/got/ Für Tierärzte in Deutschland gilt die Gebührenordnung für Tierärzte (GOT), nach der sie abrechnen müssen. Mit der GOT sieht der Gesetzgeber für jede tierärztliche Leistung eine bestimmte Gebühr vor. Je nach besonderen Umständen (z.B. Notdienst) wird der Gebührensatz mit dem Faktor 1 bis 3 multipliziert.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Außerdem verwenden wir google Maps für die Darstellung unseres Standortes, sowie Youtube. Nähere Informationen entnehmen Sie unsererer Datenschutzerklärung.